Hier finden Sie unsere aktuellen Neuigkeiten.

 

 

 

 

 

Aktuell:

Der Probebetrieb ist, nach vielen Feinabstimmungen, erfolgreich beendet worden.

Lediglich das Verhalten der Bahn auf Witterung(Hitze) und Besucher (Wärme und Luftfeuchtigkeit) müssen wir noch erfahren.

 

 

Schotterwagenaustausch am Steinbruch in Betrieb.

Ablauf:

Dampflok BR 85 mit Sound(Schwarzwaldbahn) bringt 15 leere Schotterwagen vom Güterbahnhof zum Steinbruch und holt die vollen Schotterwagen ab und bringt diese zum Güterbahnhof zurück.

2. Dampflok BR 85 mit Sound bringt 15 volle Schotterwagen zur unteren Aufzugsebene auf das Aufstellgleis. Setzt dort um und holt 15 leere Schotterwagen ab und bringt diese über die Hauptstrecke zum Güterbahnhof.

Insgesamt 3 Diesellokomotiven BR V 23 holen sich im Wechsel jeweils drei volle Schotterwagen vom unteren Aufstellgleis und bringen diese zum Aufzug. Nach dem Verlassen der Diesellok mit drei leeren Wagen aus dem Aufzug(untere Ebene) fährt der Aufzug nach oben zur Steinbruchsebene. Die Diesellok mit den leeren Wagen setzt um und bringt diese, vorentkuppelt, zu einem kleine Ablaufberg. Von dort holt sich die BR 85 den leeren Zug, mit 15 Wagen später ab.

 

Obere Ebene:

Eine Diesellok bringt 3 leere Wagen vom Abstellgleis in den Aufzugskorb, danach fährt die andere Diesellok mit den vollen Wagen raus zum Aufstellgleis und der  Aufzug nach unten zur unteren Ebene. Dieses wiederholt sich so lange bis 15 Wagen komplett getauscht sind.

Diese geschieht vollautomatisch, gesteuert von den Diesellokomotiven, sowie Dampflokomotiven mittels Magneten und Hallsensoren und Relaissteuerungen.

Lediglich die Dampflokomotiven und Weichen im Bahnhof müssen von Hand bedient werden. 

23.06.2019

----------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Am Steinbruch:

Hallsensoren für die Selbststeuerung durch die fahrenden Diesellokomotiven wurden eingebaut. Ebenfalls für die BR 85 die demnächst die leeren Schotterwagen vom Bahnhof zur Brechanlage und die vollen Wagen zurück bringt.

Danach beginnt eine Testphase.

 

Untere Ebene unter dem Steinbruch:

Zufahrtsgleis von der digitalen Hauptstrecke zum Wagenaustausch erstellt.Volle Wagen von der Hauptstrecke ( ebenfalls von einer BR 85 ) nach unten gebracht und auf dem dazugehörigen Gleis abgestellt. Danach werden die leeren Wagen vom Nachbargleis abgeholt und automatisch in die digitale Hauptstrecke eingefädelt und zum Bahnhof gebracht.

 

Bilder dazu werden später eingestellt.

 

 

___________________________________________________________________________

 

 

 

 

 

Leierkasten im Einsatz  mit 5 unterschiedlichen Lieder, Laufzeit ca. 10 Minuten.

 

Probeläufe mit Wagenaustausch und Aufzug im Steinbruch ergab einige Störungen bei den senkrecht eingebauten Rohrgaskontakte. Die ersten Hallsensoren wurden eingebaut und funktionieren einwandfrei.

 

Landschaftsbau im Steinbruchbereich fortgeführt, Aufzug für Wagenaustausch nur noch von der Seite sichtbar.

Bilder folgen demnächst.

 

Motor von der Seilbahn festgefahren und verschmort.

Neuer Motor mit Getriebe von SB-Modellbau wurde eingebaut, die Gondeln bewegen sich jetzt vorildlich.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 MAN Biertransport-LKW "Hachenburger"

September 2015
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Streckenumbau wurde notwendig.
Entfernung der linken Weiche (Adler/ICE)
Bedingt durch defekte Relais (Kontakte festgebrannt) haben wir die Strecke:
digitale Hauptstrecke (ICE)
analoge Hauptnebenstrecke (Adler)
geändert.
Die Hauptnebenstrecke wurde im Tunnel mit einer Weiche auf die digitale Strecke zugeführt und nach dem verlassen des Tunnels mit einer Weiche wieder abgetrennt.
Hierzu benötigten wir neben der Fahrstromtrennung auch eine wechselnde Stromeinspeisung (digital oder analog, je Weichenstellung), sowie eine Vorfahrtsregelschaltung.
Um den Verkehrsfluss für unsere Zuschauer zu gewährleisten haben wir die Weichen ausgebaut und die Strecken mit sich verbunden. Die Arkadenmauer wurde erneuert.
Und hier die Bilder dazu.
Pendelzugstrecken am Steinbruch mit Wagenaustausch
Am gestrigen Schautag, haben unsere Besucher die Probeläufe auf den beiden Pendelzugstrecken mit dem Aufzug einsehen können. Leider mußten wir feststellen, daß noch kleine Abstimmungen (versetzten von Schaltkontakten) notwendig sind. Dieses Störungen kann man lediglich beim Dauerbetrieb feststellen.
Ansonsten waren wir mit den bisher erreichten Ergebnisse zufrieden.
Die nächsten Aufgaben sind der Einbau von Entkupplungselemente, den die Wagengruppe aus 15 Wagen werden jeweils in Dreiergruppen bewegt.
03.Februar 2014
*************************************************************************************************
Wagenaustausch Steinbruch
Hier werden 15 Schotterwagen unbeladen gegen beladene über einen Aufzug mit 3 Kö I ausgetauscht.
Bei den Probeläufe der beiden Pendelzugstrecken haben wir festgestellt, daß die von uns gewählten Relais den Dauerbetrieb nicht durchhalten.
Ebenfalls gab es Probleme mit der Kontaktierung der Laufräder der Schotterwagen an den Übergängen zwischen Aufzug und Strecke. Hier Sprach die Viessmann-Pendelzugstrecke schon bei der Einfahrt eines Wagens an, nachdem an den Übergängen die Schienenteile zusätzlich auf 3mm getrennt wurden können wir mit dem Testlauf sehr zufrieden sein.
Da durch den Einsatz von 3 KÖ 1 unser Aufzug ständig in Betrieb ist müssen wir nunmehr den Aufzugsmotor zusätzlich mit Kühlkörper bestücken und abwarten wie sich dieser bewährt.
Januar 2014
Um die beiden 15 Wagenzüge in dreier Gruppen zu zerteilen, die leeren Wagen im Aufzug nach unten zu bringen, die vollen nach oben und dort aufzustellen müssen alle Rohrgaskontakte zusammen ca. 250 Schaltvorgänge auslösen.
**************************************************************************
_________________________________________________________________
Bild vom neuen Schmalspurzug, auf der Strecke können später 9 Züge eingesetzt werden.
von unserer Schmalspurbahn !
links, ESU-Schalteinheit zur Ansteuerung von 4 Weichenservo´s,
rechts, Schalteinheit für Herzstückpolarisierung und Rückmeldung
Schmalspurzug (HOe) im Schattbahnhof - Ausfahrt
Druckversion Druckversion | Sitemap
Modelleisenbahnschau Hachenburg, Inh. Sigrid Groß, 57627 Hachenburg