Herzlich willkommen bei der Modelleisenbahnschau in Hachenburg.

 

 

Das Team von der Modellbahnschau gibt bekannt:

 

 

 

 

Unsere nächsten Öffnungstage,

der Modellbahnschau, werden sich leider noch weiter verzögern.

 

 

Während der letzten kardiologischen Kontrolluntersuchung wurde bei mir ein 

Vorhofflimmern festgestellt.

Durch einen zweitägigen Krankenhausaufenthalt wurde dieses korrigiert und das Herz sorgfältig untersucht.

Dabei wurde festgestellt, dass ich eine neue Herzklappe benötige.

Einen Termin für eine stationäre Untersuchung auf einer Herzstation habe ich noch im Monat Mai. 

Die darauf folgende Herzklappenoperation ist noch nicht terminiert und ist abhängig von der Voruntersuchung, ebenfalls die Art der Operation.

 

Ich melde mich wieder, wenn ich mehr Informationen habe.

Bis bald und in der Hoffnung, dass wir bald wieder öffnen können.

 

Euer Roland Groß

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mitlerweile haben wir an allen Lokomotiven die notwendigen Wartungsarbeiten durchgeführt und auch ausgetauscht.

An allen Fahrzeugen die Radlaufflächen abpoliert und Lager geölt.

An den ausgetauscheten und neu eingesetzten Lokomotiven Probeläufe und die damit notwendigen Einstellarbeiten durchgeführt. Jetzt müssen noch 1.600 Meter Schienen gereinigt und abgesaugt werden. 

UND NOCH VIEL MEHR

Wir hätten nie gedacht, dass man für die notwendigen Arbeiten so viel Zeit benötigt.

 

Ja, die Zeit vergeht wie im Flug,

denn im März 2003 haben wir mit dem Aufbau der Anlage begonnen und im Oktober 2004 hatten wir unsere Baustelle zum 1. Mal für die Besucher geöffnet. 

 

 

 

 Öffnungstermine werden wir zeitnah bekannt geben.

 

 

 

 

________________________________________________________________

 

 

 

Wir haben an den Öffnungstagen von

11.00 - 17.00 Uhr

geöffnet.

 

 

 

E-Mail Adresse

modellbahnschau-hachenburg@web.de!

 

 

 

________________________

 

 

Im Eisenbahnmagazin Heft 5/2018

ist ein 6-Seitiger Bericht über die

Modelleisenbahnschau-Hachenburg 

zu sehen.

 

 

 

Neue Nachtbilder

Die ersten Bilder mit Nachtbeleuchtung.

Am Internationalen Modelleisenbahntag ( 02. 12.2016 )

kamen 1.200 Leuchtdioden an der Decke zum Einsatz.

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Für Gruppen bieten wir Sonderöffnungstermine, auf Anfrage, an.

Derzeit noch nicht möglich !​

 

 

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Aktuell:  Arbeiten am Steinbruch/Verladung/Aufzug

             Das Gelände mit Felsen, Wiese, Gebüsch, Sträucher und Bäume ist beendet.

             1. Stellprobe eines Pappmusters von der Brechanlage ist erfolgt.

 

      Die senkrecht eingebauten Rohrgaskontakte wurden alle entfernt und die komplette Schaltung werden jetzt mit Hallsensoren durchgeführt.

Bis jetzt sind schon über 120 Hallsensoren, ca. 140 Relais, Kammrelais, bipolare Relais, 

4 Pendelzugsteuerungen und 5 Zeitrelais im Einsatz.

 Die Arbeiten mit einer automatischen Steuerung zur Einfädelung der leeren Schotterwagen mit der Lok BR 85 auf die digitale Hauptstrecke wurde abgeschlossen.

Zweite Lok BR 85  zwischen Steinbruch und Güterbahnhof im Einsatz.

Zusätzlich wurde eine Strecke zwischen Güterbahnhof und Aufstellgleis unter dem Steinbruch eingebaut um den fließenden Verkehr auf der digitalen Hauptstrecke nicht zu behindern.

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

Die letzte Aktualisierung dieser Homepage wurde am

11.05.2023 durchgeführt!

Diese Ansicht hat sich verändert, unter Aktuell kann man die Veränderung sehen.

Den ICE 3 haben wir um 4 Wagen auf eine 8teilige Einheit erweitert.

Aktuell fährt der ICE3 mit der Aufschrift:   "Hachenburg"  auf unserer Anlage.

Der ICE3 mit der Aufschrift "Westerwald" ist wieder im Einsatz !

Ein dritter ICE3, diesen hatten wir von einem Besucher geschenkt bekommen, mit der Aufschrift: L.S.D. ist dazu gekommen. Von diesem Besucher haben wir jetzt auch noch einen ICE1 geschenkt bekommen. Dieser ist jetzt auf unserer Strecke bereits im Einsatz.

Unsere E-Mail Adresse: modellbahnschau-hachenburg@web.de

Sie sind Besucher Nr.   

auf dieser Seite.

Adolph-Kolping-Str. 24, 57627 Hachenburg, Tel.0151-12144080, Fax 02662/9478025

Druckversion | Sitemap
Modelleisenbahnschau Hachenburg, Inh. Sigrid Groß, 57627 Hachenburg